Orecchiette al forno con pomodoro e mozzarella di bufala
Author: Patty
Zutaten
  • 250 g Orecchiette
  • 250 g Mozzarella di bufala
  • 150 g Pecorino
  • 2 400 g-Dosen gestückelte Tomaten oder 800 g vollreife, sehr aromatische und schon geschnittene Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrocknete Chili
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Zucker
Zubereitung
  1. Zwiebeln stückeln und bei geringer Wärmezufuhr ca. 10 Minuten glasig dünsten, später den gewürfelten Knoblauch zugeben.
  2. Einen Löffel Zucker über die Zwiebeln und den Knoblauch geben, ganz leicht karamellisieren lassen.
  3. Dann die Tomaten und den zerstoßenen Chili zugeben, Wärmezufuhr erhöhen, salzen und zu einer dicken Paste einköcheln lassen. Bei frischen Tomaten muss hier zwischendurch natürlich noch passiert werden.
  4. In der Zwischenzeit die Orecchiette in Salzwasser garen, so dass sie noch nicht "al dente" sind.
  5. Während die Pfanne mit der Tomatensauce und die Pasta köcheln, kann man den Büffelmozzarella abtropfen lassen und schneiden und den Pecorino reiben.
  6. Nachdem die Tomatensauce eingedickt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt ist und das Pastawasser abgegossen, vermengt man Pasta und Sauce.
  7. Jetzt wird in einer feuerfesten Form geschichtet: Pasta, Hartkäse, Mozzarella. Je nach Formgröße sollte man mit dieser Menge ungefähr zwei bis drei Schichten errichten können.
  8. Die Form kommt nun bei circa 180 °C in den Ofen bis der Käse braun ist.
  9. Abschließend wird das ganze mit etwas Olivenöl und Basilikum garniert und serviert.
Notizen
Kann heiß, lau warm und kalt gegessen werden.
Recipe by blog.vomessen at https://blog.vomessen.de/2012/08/orecchiette-al-forno-con-pomodoro-e-mozzarella-di-bufala/